Lava Butte

Day 12 – In der Ruhe liegt die Kraft
moin,

das Frühstück im Shilo Inn inkl. und es ist ganz gut. Die ganze Anlage ist schön gestaltet. Auf dem Weg zum Frühstück haben wir den zweiten Pool entdeckt.

Heute ist ein verhältnismäßig ruhiger Tag geplant. Nachdem wir ein wenig durch Bend gecruist sind, sind wir zum High Desert Museum gefahren.
Es beschäftigt sich mit der Geschichte der Indianer, der Siedler und der Tiere Oregons mit Schwerpunkt Ost-Oregon. Ziemlich interessant gemacht, das merkt man daran, das brezelchen einen nicht von den Schaukästen weg, sondern hinzieht. Tiere gibt es auch ein paar zu sehen und Mit-Mach-Stationen sind sowieso super.

Nach eine paar Stunden ging es weiter zum Lava Land Visitor Center Stempel holen und Trail durch die Lavafelder wandern. Wir sind auch zur Lava Butte hochgefaren. Das ist ein Krater von dessen Rim man einen 1A Rundblick auf die umliegende Vulkan-Bergwelt hat.
Zum Park gehört auch noch die Lava Cave und weitere schöne Stellen wie der Obsidian Flow.

Wir haben uns aber für Wald und Wasser entschieden und sind zu den Benham Falls gewandert. Der Trial hat uns auch sehr gut gefallen. Die Stromschnellen bei den Falls sind sehr beeindruckend gewesen.
BENHAM FALLS, Deschutes County, OR | Northwest Waterfall Survey

Endlich sind wir dann nach den in das Brauerei-Lokal gegangen, welchen uns der Reiseführer und andere uns empfohlen haben. Was soll ich sagen? Es ist sehr gut dort. Service, Essen und natürlich das Bier sind eine Reise wert.
http://www.deschutesbrewery.com/locations/bend

 Dann nur noch Pool usw. und nu is Schluß... bis morgen.