Am CC Yachtclub

DAY 2

05:45 Uhr Ortszeit
.........moooooin.......gääähn,

 1/4 vor 6 und seit 3 1/2 Std. ist die Nacht zu Ende.
 Mini Brezel und ich sind wie immer diejenigen die die erste Nacht nicht alt werden lassen. Brezelwoman hat immerhin bis 5:00 schlafen können. moin,
Heute haben wir es ruhig angehen lassen (natürlich bei 3 Std. Schlaf).
  Da ich vorgestern ja noch den ersten kleinen Einkauf (bei Sweetbay, da der Publix nebenan geschlossen ist, hatte ich gar nicht mitbekommen) startete hatten wir alles da um schön (continental) zu frühstücken.
 Dannach sind wir richtig einkaufen gefahren. Wir wollten mal wieder Wal*Mart ausprobieren. Habe wieder gemerkt das mir Publix lieber ist. Auf dem Weg haben ich gesehen das der Publix jetzt da ist wo früher der Albertsons war. Ganz neu, ganz schön. Wird unser Home Markt.
Für ca. $150,- eingekauft und ins Haus gefahren um die neue "Dora the explorer" Kinder-Angel auszuprobieren. Was für ein Spaß ......für mich. Mini Brezelchen fehlt noch etwas die Begeisterung.

Dann Pool - Mittag - Mittagsschlaf - Pool - Cheesecake - Marina - gucken ob die Häuser der letzten Jahre noch stehen - Taco Bell (der neue Salat ist echt lecker) - Strand-Spielplatz - Pier - Bud bei Kerzenschein am Pool - Bett

Boot inne Garage

DAY 3

moin,

heute hat auch alles gut geklappt. Pünktlich um 9:00 Uhr, wir waren mit frühstücken natürlich schon fertig, kam der Hausverwalter und hat mit uns eine 3,5 minütige Einweisung gemacht. Na ja, wir sind ja auch auch schon mal in einem Ferienhaus gewesen und in diesen auch schon seid Samstag, da kennt man sich schon aus.
10 Minuten später (Mini Brzel war schon wieder im Pool) kam der Sohn des Verwalters und hat mit uns die Bootseinweisung gemacht. Das Boot ist für mich das größte und schnellste was ich jemals hatte. 320 PS sind schon was.
Wir sind zusammen zum Yachthafen zum tanken gefahren und wieder zurück. Jetzt behersche ich das 5L Volvo Möterchen....bestimmt

Als der junge Mann uns allein gelassen hat sind wir nach dem Mittag wieder los. Ziel war der Lighthouse Beach auf Sanibel. Als wären wir nie weg gewesen - ankern - schnorcheln - Muscheln sammeln.

Zu Haus das Boot mit dem Lift hoch und wie befohlen mit Frischwasser abgeduscht.

Morgen machen wir eine große Tour - Boca Grande soll das Ziel sein.