Anna Maria Island 1

Anna Maria - da hat sich jemand in die Falsche verliebt.

moin,

auf der Bradenton vorgelagerten Insel gibt es natürlich jede Menge Strand (12 km). Einen besonders schönen, wie ich finde, befindet sich im Norden der Insel. Diesen habe ich im ersten Teil vorgestellt. Weiter südlich in Holmes Beach befindet sich ein Strandabschnitt, genannt Manatee Beach, der all das bietet was man in Norden vergebens sucht. Große PP, Andenken, Imbiss, Picknick-und Grillbereich, Toiletten, Duschen und jede Menge andere Touristen. Ja irgendwo müssen die Massen ja hin. Gut so. Wer hier ist, stört nicht im Norden .

Dennoch möchte ich diesen Strand empfehlen, denn auch ein bevölkerter Strand kann schön sein. Und manchmal ist es ganz praktisch einen PP zu haben. Duschen oder Toiletten können ebenso von Vorteil sein (auch wenn die Sozialräume etwas schmuddelig sind).
Der Strand ist sehr leicht zu finden. Am Ende der nördlichen Überfahrt von Bradenton (Manatee Ave.) sind die PP nicht zu übersehen.
Am Strand ist auch ein alter, etwas baufälliger Betonpier, von dem aus geangelt wird.

Fährt man vom Beach Richtung Norden kommt man am Holmes Beach vorbei und man wird in Anna Maria (Ort) die Sandbar finden. Das Kult-Restaurant gibt es seit 1913 als Anna Maria Island nur per Boot zu erreichen war. Absolut empfehlenswertes Restaurant direkt am Strand. Oft mit Livemusik. Ein kleines Paradies. Wirklich sehr schön. Essen gut, Stimmung gut, Ambiente super gut. Hier hätte ich wohl auch heiraten mögen.

Anna Maria Island ist eine gute Alternative. Muss ja nicht immer CC oder FM sein. Die tolle Architektur der Gebäude, die ruhige Atmosphäre und easy living der Insulaner sucht schon seines gleichen. Anna Maria wird oft als Geheimtipp gehandelt. Ist es wahrscheinlich auch noch. Keine großen Supermärkte, Tankstellen, Hotel usw. Eben alles etwas gemütlicher. Viele Strände. Ein Paar erschlossen, ein paar nicht. Für jeden was dabei.